Ernährung ist die Grundlage des gesunden Bestehens und Wohlbefindens des Körpers. Auf einer gesunden und vor allem artgerechten Ernährung basiert die Gesundheit des gesamten Systems. 

Diese Aus- bzw. Fortbildung richtet sich an interessierte Tierhalter, Tierkinesiologen, Tier-Heilpraktiker und sonstige Tier-Therapeuten sowie auch Tierärzte. Neben den Grundlagen der Ernährung lernst Du sämtliche wichtige Grundlagen, Hunde- und Katzenhalter richtig und sinnvoll in der Ernährung ihrer Lieben zu unterstützen. Du lernst, Ernährungspläne zu erstellen - individuell und völlig unabhängig - immer auf das Gespann von Tier und Tierhalter zugeschnitten, welches zu Dir kommt!


Ziel dieser Ausbildung

  • Du kennst die medizinischen Grundlagen des Verdauungstraktes
  • Du kennst und verstehst die Grundlagen der Ernährung und Ihren Aufbau
  • Du kennst und verstehst verschiedene Futterarten und -sorten
  • Du kannst Futterzusammensetzungen lesen und erklären 
  • Du hast Verständnis für das Zusammenwirken von Ernährung und Verhalten
  • Du lernst praxisorientierte - Wie kannst Du das Wissen in Deine Arbeit als Therapeut einfliessen lassen und Deine Tierhalter optimal beraten
  • Auch Nicht-Therapeuten bekommen durch diese Ausbildung die Möglichkeit, ihre eigenen Tiere bedarfsgerecht und - optimal an das jeweilige Tier angepasst - zu ernähren

Ausbildungsinhalte

  • Medizinische Grundlagen Verdauungstrakt (Anatomie, Physiologie, Pathologie) 
  • Grundlagenschaffung "Was ist Ernährung"
    • Was sind Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente
    • Welche Bedeutung haben sie für eine artgerechte Ernährung
  • Welche Fütterungsarten gibt es, für wen ist welches Futter passend - und warum?
  • Lesen und Verstehen der Zusammensetzungslisten von Fertigfutter
  • Futterbedarf und Fütterungsmengen errechnen
  • Altersgerechte Ernährung 
    • Welpe
    • Jungtier
    • Adult
    • Senior
  • BARF
    • Fertig-BARF
    • Zutaten
    • Futterpläne
  • Trockenfutter/Nassfutter - Nutzen und Bedeutung der tierischen und pflanzlichen Bestandteile kennen
  • Verhalten und Futter - welchen Einfluss hat die Ernährung auf unsere Hunde und Katzen
  • Fütterungsfehler - Folgen falscher Ernährung
  • Giftige Nahrungsmittel kennen
  • Ernährungsbedingte Krankheiten erkennen und entsprechende Diäten zusammenstellen können (u.a. Übergewicht, Untergewicht, Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus)
  • Einfluss von Parasitosen auf die Gesundheit unserer Tiere
  • Darmsanierung und -aufbau nach Krankheiten
  • Sinnvolle Nahrungsergänzungen 
    • Phytotherapie
    • Heilpilze
    • Schüssler-Salze
  • Zusammenarbeit mit Tierärzten und Tierheilpraktikern

Zahlreiche Fallbeispiele und praxisorientierte Fallbesprechungen sowie das gemeinsame Erarbeiten eines Anamnesebogens lassen die Theorie lebendig werden...Welche Fütterungsarten gibt es, für wen ist welches Futter passend und warum...

Uns ist Folgendes wichtig: Kein Teilnehmer ist nach dieser Ausbildung an einen bestimmten Futtermittelhersteller gebunden oder kennt nur die Vorzüge einer bestimmten Marke, sondern jeder kann völlig firmenunabhängig und frei für jedes Tier den jeweils besten Ernährungsimpuls mit allen Optionen, die dem Tierbesitzer möglich sind, geben!

Impressum

Attisholzstr. 10
CH - 4533 Riedholz SO
+41 33 535 58 85 oder +41 77 456 62 94
www.phoenixschule.ch und www.phoenixpraxis.ch
AGB der PHOENIX Schule 
© Copyright PHOENIX Schule für Tiere